Termine

Mitgliederversammlung   März 2018

 

- nur für Mitglieder

Mairitt                               01. Mai 2018 11-16:00 Uhr

 

Museumsveranstaltung        Café des Museumsvereins in der Dorenburg

- öffentlich

 

Traditionell dreht sich am 1. Mai im Museum wieder alles rund ums Pferd. Basierend auf historischen Flurumritten ziehen zunächst geschmückte Pferde und Kutschen vom Parkplatz des benachbarten Eissport & Eventparks aus durch die Gemeinde Grefrath zum Museumsgelände. Dort zeigen Ross und Reiter bei Reiterspielen ihr Können. Auch in diesem Jahr findet die rund 10km lange Traditionsfahrt mit historischen Gespannen statt. Nach dem gemeinsamen Umritt durch die Gemeinde setzt der Korso seine Ausfahrt fort und findet sich anschließend zur Präsentation der Wagen und zu Geschicklichkeitsübungen auf dem Gelände ein.

Eine Anmeldung für die Teilnahme am Umritt ist nicht erforderlich. Wer mit seinem Gespann an der Traditionsfahrt teilnehmen möchte, meldet sich bis zum 31.03.2018 unter www.niederrheinisches-freilichtmuseum.de auf dem dort angegebene Meldebogen an.


Vom Holz zur Kohle

Köhlerwochen im Niederrheinischen Freilichtmuseum

 

Museumsveranstaltung

- öffentlich -

 

 

Der Museumsverein unterstützt diese Veranstaltung finanziell.

 

29. Mai – 9. Juni 2018

 

Zeichnung zweier Meiler zur Gewinnung von Holzkohle.

Wie bereits vor Jahrhunderten am Niederrhein Holzkohle gewonnen wurde, zeigt die Köhlerei Reichswalde im Niederrheinischen Freilichtmuseum. Etwa zwei Wochen sind die professionellen Köhler dazu Gäste des Museums. Vom Aufbau des Holzmeilers über das Schwelen des Holzes bis zur Gewinnung der Holzkohle können in dieser Zeit alle Arbeitsschritte von den Besuchern hautnah miterlebt werden. Am Ende steht dann das Ziehen der Holzkohle, was am 9. Juni mit einem Meilerfest gefeiert wird.

Die Köhler können täglich während der Öffnungszeiten des Museums besucht werden.

Es ist lediglich der reguläre Museumseintritt zu entrichten.

Führungen für Kinder und Erwachsene sind auf Anfrage unter 02158 9173-0 möglich. Die Anzahl der Buchungen ist jedoch begrenzt. Anmeldung möglich ab dem 9. Januar. Der Preis beträgt 30 Euro zusätzlich zum regulären Museumseintritt.


Nacht der Sinne – ZEITREISE

 

 

Museumsveranstaltung

- öffentlich -

 

 

Der Museumsverein unterstützt diese Veranstaltung finanziell.

 

30. Juni 2018, 17.30 bis 24 Uhr

Konzertbühne mit Besuchern.

Nach der gelungenen Premiere im Vorjahr lädt die "Nacht der Sinne" auch in diesem Jahr zu einem besonderen Kulturgenuss mit stimmungsvollen Musik-, Theater- und Lichtinszenierungen ein. Unter dem Motto "Zeitreise" präsentieren das Niederrheinische Freilichtmuseum gemeinsam mit der Kreismusikschule Viersen einen Abend voll zauberhaft-sinnlicher Erfahrungen und kulinarischer Leckerbissen. Das Museumsgelände verwandelt sich in eine großen Bühne, auf der verschiedene künstlerische Darbietungen zum Flanieren, Verweilen und Genießen einladen. Lassen Sie sich mitnehmen auf ein Erlebnis der besonderen Art, das im großen Abschlusskonzert der Kreismusikschule auf der Festwiese des Museums seinen Höhepunkt findet.

Eintritt:

Kinder bis 13 Jahre frei.

Jugendliche von 14 bis 17 Jahren 5,00 Euro

Erwachsene 10,00 Euro.

Bitte beachten Sie, dass das Museum an diesem Tag erst ab 17.30 Uhr öffnet.


Sommerfest                       06. Juli 2018  19:00 Uhr

 

Nur für Mitglieder            

Treckertreff

 

 

Museumsveranstaltung

- öffentlich -

 

 

30. September 2018, 11 bis 16 Uhr


Auch in diesem Jahr erwartet das Niederrheinische Freilichtmuseum wieder mehrere hundert historische Traktoren, die ab 11 Uhr in einem Corso durch die Gemeinde rollen. Treffpunkt ist der Parkplatz des benachbarten EisSport & EventParks. Anschließend ziehen die stählernen Oldtimer ins Museum ein und können dort bestaunt werden. Auch für das kulinarische Wohl ist gesorgt.


Romantischer Weihnachtsmarkt

 

 

 

Museumsveranstaltung

- öffentlich -

 

30. November - 2. Dezember und 7. bis 9. Dezember 2018

Der Weihnachtsmarkt im Niederrheinischen Freilichtmuseum zählt zu den schönsten Märkten der Region. Rund 100 Künstler, Kunsthandwerke und Designer bieten am 1. und 2. Adventswochenende ihre ausschließlich selbstgefertigten Unikate an. Ein umfangreiches Programm mit mittelalterlichem Flair verleiht dem historischen Gelände und der Dorenburg genauso romantische Stimmung wie die Feuerkörbe und über 1000 Meter Lichterketten. Während des Weihnachtsmarktes ist das Spielzeugmuseum (einschließlich Eisenbahnvorführung) geöffnet.

Eintritt: 7 Euro, ermäßigt 6 Euro, Kinder bis einschließlich 16 Jahre frei.

Öffnungszeiten: Freitag und Samstag: 14 bis 21 Uhr, Sonntag: 11 bis 20 Uhr. Letzter Einlass 60 Minuten vor Schließung.

Weitere Informationen beim Veranstalter OpenMind Management unter: www.Romantischer-Weihnachtsmarkt.net

Bitte beachten Sie, dass das Museum zwischen den beiden Weihnachtsmarkt-Wochenenden (3. bis 6. Dezember) geschlossen ist.


Adventkonzert                  16. Dezember 2018, 18:00 Uhr

 

Nur für Vereinsmitglieder      im Eingangsgebäude

Impressionen