Mairitt

Wie in jedem Jahr dreht sich am ersten Mai im Niederrheinischen Freilichtmuseum wieder alles ums Pferd. Basierend auf den historischen Flurumritten als Schutz vor Missernten, Hexen und Dämonen ziehen die geschmückten Pferde vom Eisstadion aus durch Grefrath zum Museumsgelände. Bis 16 Uhr findet dort ein abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie statt.

 

Der Museumsverein beteiligt sich, wie in jedem Jahr, mit selbst gebackenem Kuchen und Kaffee im Museumscafé (in der Dorenburg).

 

Bilder vom Mairitt 2014

Impressionen